Haare als Spiegel der Seele und der Gesundheit
Ein Interview mit Naturfriseur Marc Motsch
Marc Motsch beim Beratungsgespräch

Wann ist Ihnen zum ersten Mal aufgefallen, dass Haare viel mehr sind als dekorativer Kopfschmuck?

Marc:

„Ich habe mich schon immer gewundert, wie unterschiedlich die Haare meiner – vorwiegend weiblichen – Kunden von Termin zu Termin sind. Dass dabei der weibliche Zyklus eine große Rolle spielt, wusste ich. Aber dass Haare auch der Ausdruck des gesamten seelischen und körperlichen Energiehaushalts sind, wurde mir erst so richtig klar, seit ich als Naturfriseur arbeite.“

 

 

Können Sie das etwas genauer erklären?

Marc:

„ In der traditionellen chinesischen Medizin geht man davon aus, dass Energiebahnen den gesamten Körper durchziehen, die Meridiane. Über dem Kopf verlaufen der Haupt-, Blasen-, Gallenblasen-, Magen und der Darmmeridian. Zusätzlich befinden sich dort die Reflexzonen für Blase, Niere, Leber, Herz, Darm und Magen. Das ist genau so wie bei den Reflexzonen an unseren Füßen.“

 

 

Wie kann man sich diese Meridiane und Reflexzonen vorstellen?

Marc:

„Meridiane und Reflexzonen sind ähnlich wie ein Autobahnnetz:  Wenn es gut gewartet ist und der Verkehr fließt, ist alles gut. Kommt es jedoch zu Staus, gerät der gesamte Verkehr ins Stocken. 

Ähnlich ist es bei unseren Organen: Wenn sie beispielsweise durch Umweltgifte oder Stress belastet sind, arbeiten sie oft nicht mehr richtig. Der Energiefluss ist blockiert. Nehmen wir Niere und Galle: Das sind neben der Leber ganz wichtige Entgiftungsorgane. Wenn sie nicht optimal arbeiten, entgiften wir nicht richtig. Dann können sich verstärkt graue Haare an den „Geheimratsecken“ bilden oder die Haare ausfallen– auch bei Frauen.“

 

 

Das klingt etwas abgehoben – ist da wirklich was dran?

Marc:

„Als ich zum ersten Mal davon gehört habe, dachte ich: Esoterischer Schnickschnack. Aber ganz ehrlich, in den letzten Jahren habe ich immer wieder festgestellt, dass nicht nur die Augen, sondern auch die Haare der Spiegel der Seele sind. Heute kann ich den Kunden im wahrsten Sinne auf den Kopf zusagen, wenn Sie eine Energieblockade in ihrem Körper haben. Auch meine eigene Erfahrung spielt dabei eine große Rolle: Vor einigen Jahren hatte ich gesundheitliche Probleme und auch ziemlich viel privaten Stress. Dadurch sind mir leider viele Haare ausgefallen und außerdem bin ich ziemlich grau geworden.“

Professioneller Haarschnitt beim Naturfriseur

Also sagen die Haare ganz schön viel aus über uns – Was haben sie noch festgestellt?

Marc:

„Sie kennen das vielleicht: Sie waren beim Friseur und sind total unglücklich, weil die Haare „verschnitten“ sind. Häufig ist das aber gar nicht die Schuld des Frisörs. Es kann auch daran liegen, dass das Energiesystem des Körpers nicht im Lot ist. Dadurch liegen die Haare nicht an der richtigen Stelle. Sie sind regelrecht verschoben. Fallen die Haare nach dem Schneiden auf die eigentliche Position zurück, sind sie entweder zu kurz oder zu lang. Das wurde mir nach einigen ganzheitlichen Schnittseminaren klar und ich habe das bei meinen Kunden und bei mir selbst schon sehr oft erlebt.“

 

 

Manche Kunden wollen vielleicht gar nichts über den Zusammenhang von Energiebahnen und Haaren hören – da muss man doch sehr feinfühlig sein und viel Fingerspitzengefühl haben?

Marc:

„Natürlich brauche ich viel Fingerspitzengefühl und darf nicht mit der Tür ins Haus fallen. Vor allem bei Kunden, die noch nie davon gehört haben, dass Haare unsere Seele widerspiegeln. Aber durch die intensive, sehr individuelle Beratung entsteht eine sehr vertrauensvolle Ebene. Und dann entscheide ich mit meinem Bauchgefühl, ob ich auch auf körperliche und psychische Zusammenhänge zu sprechen komme. Aber ich muss sagen, dass die meisten Kunden sehr offen sind für eine ganzheitliche Sicht der Dinge – schließlich kommen sie ja ganz bewusst zu mir als Naturfriseur. Und oft lese ich auch zwischen den Zeilen, was sie mir eigentlich sagen wollen – darin habe ich eine gewisse Übung entwickelt.“